13. Dezember 2015

Hallo ihr Lieben,
Nach San Diego war die nächste Station auf unserem USA-Roadtrip der Joshua Tree National Park. Ich hatte davor noch nicht viel von diesem National Park gehört und hatte deshalb keine großen Erwartungen. Um so mehr hat er mich dann überrascht. Der ganze Park ist eine endlos wirkende, eindrucksvolle Landschaft, die aus Bergen, Wüste, Felsen und Joshua Trees besteht. Noch nie davor war ich in einer Wüste gewesen und diese fand ich wirklich wunderschön. Dort herrschte eine ganz andere Atmosphäre als in den Landschaften, die mir bekannt waren. Der Joshua Tree National Park ist auch nicht so überlaufen und touristisch wie viele andere National Parks und nur sehr selten trafen wir andere Wanderer. Am ersten Nachmittag/Abend haben wir die Wanderung auf den Ryan Mountain gemacht und den Sonnenuntergang am Keys View angeschaut. Das Licht war perfekt zu fotografieren und die Landschaft hat mich sehr beeindruckt.
Gefallen euch die Bilder?
Liebe Grüße Amelie

Ryan Mountain
Joshua Trees
Ryan Mountain
Ryan Mountain
Keys View
Sunset at Keys View

1 Kommentar:

  1. Really nice photos. Joshua Tree National Park was one of my most favorite NP of the United States.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euer Feedback <3!

Traumfänger per Email verfolgen und keinen Post mehr verpassen:

Dieses Blog durchsuchen:

Archiv



Copyright Hinweis:
Alle auf diesem Blog veröffentlichten Bilder unterliegen unserem Copyright. Sie dürfen nicht ohne eine ausdrückliche Erlaubnis von uns, auf anderen Webseiten etc., verwendet werden!